Cross Ebike

Bild Quelle Outdoor Stuff Outdoor Ratgeber Tipp – Husqvarna EXC 10 Extrem Cross 10 (2020) E Bike

Facebook TeilenTwitter TweetPinterest TeilenLinkedin Teilen

E – Cross Bikes und die richtige Kaufentscheidung mit Outdoor Ratgeber

Bezugsquelle :

Radwelt-ShopFahrrad24Liquid-LifeLucky Bike

Ein Cross E – Bike ist eher ein Multitalent wenn es um E – Bikes geht. Ob eine Fahrt in die Innenstadt oder auch mal ins Gelände, für ein Cross E – Bike alles kein Problem. Cross E – Bikes sind so aufgebaut, das diese Bikes ohne viel schnickschnack auskommen aber dennoch ein völlig neues Fahrgefühl vermitteln.

Hier ist natürlich nicht zu vergessen, das Cross E – Bikes dennoch einen Schwerpunkt haben und genau deswegen auch der Aufbau eines solchen E – Bikes extrem gewaltig rüber kommt. Cross Bikes sind speziell für leichteres Gelände gedacht wo es aber hauptsächlich auch um Geschwindigkeiten geht.

Mit einem Cross E – Bike fährt man komfortabel im Gelände und das bei gewollt sein sehr schnell. Leichtere Sprünge für ein Cross Bike sind auch hier kein Problem. Die hochwertigeren Cross Bikes vertragen aber deutlich mehr. Mit einem solchen Bike erlebt man atemberaubende Fahrten sofern man etwas geübt ist.

Anders wie bei anderen E – Bikes ist es bei diesem Bike so, das man quasi nur das nötigste am Rad vorfindet welches natürlich den Vorteil hat, extrem leicht zu sein. Mit einem leistungsstarken Motor kommt man auf eine Top Kraftübertragung im Gelände die es ermöglichen, problemlos durch ein dichtes Gelände zu fahren und dennoch recht schnell fahren zu können.

Was aber genau ist eigentlich ein Crossbike oder was genau versteht man eigentlich unter einem Crossbike?

Was ist ein Crossbike? 

Cross E – Bikes sind die Vorgänger der aktuell sehr beliebten und jungen Generation der Gravelbikes. Sie schließen die Lücke zwischen Fitnessbike und E – Mountainbike und eignen sich perfekt für Fahrer, die ihr Rad zu etwa 50% auf der Straße und 50% auf Schotter- und Waldböden bewegen.

Sportliche Fahrten auf wechselnden Untergründen und in gemäßigtem Gelände sind das bevorzugte Revier dieser Bikes, die zwar nicht für schweres Gelände ausgelegt sind, dafür jedoch mehr Alltagstauglichkeit bieten. Bei diesem Bike also ein weiterer Vorteil wenn man es liebt schnell zu fahren auf normalen Straßen und auch im leichten Gelände.

Reifen: Die Reifenbreite spiegelt das breite Einsatzgebiet wider und liegt größtenteils zwischen 35mm und 42mm. 28“ Zoll große Felgen sorgen in Verbindung mit den grob profilierten Reifen für ausreichend Komfort auf der Straße und soliden Grip auf losen Untergründen.

Übersetzung: Bei Cross E – Bikes findest du je nach Interpretation des Herstellers zahlreiche Varianten von Übersetzungen: Von der klassischen Rennradübersetzung mit Kompaktkurbel, über kleine Crossübersetzungen aus dem Mountainbike Bereich, bis hin zur guten alten Dreifachkurbel aus dem Trekkingbike Bereich.

Bremsen: Da Cross E – Bikes von der Grundidee her im Gelände bewegt werden sollen, haben sie die Bremsen aus dem Mountainbike Bereich übernommen. Hier werden ebenfalls Scheibenbremsen verbaut, da sie bei schlechter Witterung und hoher Zuladung nachweislich über die bessere Bremsperformance als klassische Felgenbremsen verfügen. Günstige Modelle haben mechanisch betätigte Scheibenbremsen, höherwertige Bikes bremsen mit hydraulischen Scheibenbremsen.  

Sitzposition: Die Sitzposition auf einem Crossbike E- Bike lässt sich am besten mit sportlich-komfortabel beschreiben. Nicht selten verwenden die Hersteller als Basis für ihre Crossbikes den gleichen Rahmen wie für ihre Fitnessbikes oder Rennräder, jedoch bringt der gerade Lenker und eine teilweise vorhandene Federgabel den Oberkörper in eine aufrechtere Sitzhaltung.

Cross E – Bikes haben oft die Möglichkeit, nachträglich Schutzbleche und Gepäckträger zu verbauen, manche Modelle können sogar von Werk aus mit einer kompletten StVZO Ausstattung aufwarten. Durch diese Eigenschaft sind sie für Fahrten bei jedem Wetter gerüstet und eignen sich perfekt als Basis für den Aufbau zum Reiserad, Pendlerrad oder Allwetter-Sportrad.

Bild Quelle Outdoor Stuff Rews – EXC 10 Extrem Cross 10 (2020) E Bike

Cross E – Bike und wichtige Punkte erklärt und beschrieben von Outdoor Ratgeber

Wie bei allen E – Bikes ist es natürlich so, das man vor einem kauf sich einige Fragen dazu vorher stellt. Welche wichtigen Punkte und Fragen das sind, beschreiben wir hier.

Welche Rahmengröße brauche ich ? Mit eines der Wichtigsten Fragen die man sich selbst stellen sollte. Ein zu klein gewählter Rahmen ist nicht nur schlecht für den Fahrkomfort sondern auch für das Fahren selbst und auch der eigenen Gesundheit. In der Tabelle sieht man welche Rahmengröße es sein sollte nach Körpergröße. Ein zu groß gewählter Rahmen sorgt dafür, das man nicht mehr sicher fahren kann und auch das Standverhalten im stehen gestaltet sich mehr als schwierig, wenn man mit den Zehenspitzen vor einer Ampel so gerade eben noch sein E – Bike halten kann.

KörpergrößeRahmengröße(entspricht ca. in cm:)
155 – 165 cm16 – 17″41 – 43 cm
165 – 170 cm17″43 cm
170 – 175 cm17 – 19″43 – 48 cm
175 – 180 cm19 – 21″48 – 54 cm
Tabelle für Fahrrad Rahmen

Welche Strecken fahre ich ? Wer viel in der Innenstadt fährt und leichtes Gelände mal ab und zu, kommt mit einer Standardversion an Reifen sehr gut zurecht. Lediglich wer viel im Gelände fährt und auch Waldgebiete mit viel Gesteinen sollte zwingend sich das Reifenprofil anschauen ob dieses geeignet ist. Bei einem Cross E – Bike ist das Reifenprofil in der Standardversion nicht mehr ausreichend dann.

Fahre ich lange oder kurze Strecken ? Hier auch ganz klar ein wichtiger Punkt. Fährt man nur mal eben in die Innenstadt oder einfach mal nur zur Arbeit und zurück, ist die KM Anzahl quasi eher sehr klein die man fährt. Bei E – Bikes allerdings ist der Akku aber quasi mit eins der wichtigsten Faktoren, wenn es um den Preis eines E – Bikes oder wie in diesem Fall um ein Crossbike geht. Hier sollte man genauer überlegen ob man eher viele km fährt oder eher wenig km. Hier bitte nicht einmalige weitere Radtouren mitzählen,da diese ja nicht Standard sind.

Auf welche Punkte lege ich selber Wert ? Ein jeder Fahrtyp und auch Fahrer haben natürlich andere Vorstellungen was ein E – Bike betrifft oder wie in diesem Fall ein E – Crossbike. Wichtig ist, das man seine eigenen Punkte auf die man Wert legt auch wirklich kennt. Ein Ratgeber für E – Bikes kann zwar Unterstützung bieten für eine Kaufentscheidung aber letztendlich entscheiden natürlich auch die eigenen Wünsche und Vorstellungen eines jeden Interessenten für ein E – Crossbike.

Welche Wünsche und Vorstellungen habe ich selbst ? Wer hier seine eigenen Wünsche und Vorstellungen an ein Crossbike kennt, kann die Suche nach einem geeigneten Crossbike schon sehr stark eingrenzen.

Wie teuer darf mein Crossbike höchstens sein ? Wer seine eigene Preisklasse kennt und sich ein Maximal Limit gesetzt hat wie teuer ein E – Bike für sich selbst sein darf, hat hiermit schon den wichtigsten Schritt vor einer Suche nach einem passenden E – Mountainbike gemacht. Die Preisunterschiede sind recht gewaltig und sind sehr entscheidend was die Qualität, Marke und Akku zum Beispiel eines E – Mountainbike betrifft.

Wie bei allen E – Bikes ist auch hier das zulässige Gesamtgewicht zwingend zu beachten, da sonst die Gefahr besteht das der Rahmen Risse bekommt und dadurch schlimme Unfälle passieren können.

Das Cross E – Bike Husqvarna EXC 10 Extrem Cross 10 (2020) E Bike gibt es in mehreren Ausführungen wobei der Preis bei diesem Bike zwischen 5500 Euro und 7500 Euro CA. kostet. Je nach Ausführung wie zum Beispiel Rahmengröße, Akku stärke, Akku Hersteller und vieles mehr, schwankt der Preis deutlich.

Allerdings hat dieses Bike eine deutlich starke und moderne Ausführung an Bauteile und Motor. Hinzu kommt, das man dieses Bike zwar fertig kaufen kann, aber durch eigene Wünsche wie zum Beispiel stärkeren Akku das Bike weiter aufwerten kann. Das Technische Datenblatt dazu liest sich vielversprechend und die Ausstattung vom Cross E – Bike ist das Geld auch Wert.


Impressum      –      Datenschutz 


Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten